Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Rat(t)atouille - Ein Kessel Buntes » Öffentlicher Bereich » Beauty » Die Augen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Orchidaea Orchidaea ist weiblich
Wanderratte (Rattus commigratio )




Dabei seit: 15.02.2003
Beiträge: 2595
Herkunft: aus Mama´s Bauch (NRW)
Dein Motto: Wer andern eine Grube gräbt, der hat ein Grubengrabgerät.

Bewertung:

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 13.919.737
Nächster Level: 16.259.327
2.339.590 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg


Pfeil Die Augen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wie bei der Gesichtsform gibt es auch bei den Augen in der Natur nicht nur Idealformen und Stellungen. Bei manchen Menschen stehen die Augen recht weit auseinander, während sich bei anderen fast die Augenbrauen berühren, so eng stehen sie beieinander. So ist auch für ein gelungenes Augen-Make-up die Beachtung von Stellung und Augenschnitt sehr wichtig.


Die "normal" stehenden Augen
Die ideale Stellung. Hier gibt es weiter keine Besonderheiten bei den Schminktechniken zu beachten. Hier sind dem kreativen Umgang mit Farben kaum Grenzen gesetzt.






Auseinander stehende Augen

Durch Betonung des oberen Wimpernrandes nach innen und Verzicht auf eine Verlängerung nach aussen kann man den Abstand optisch verkleinern. Den gleichen Effekt erzielt man durch das Nachzeichnen der Augenbrauen nach innen.





Eng stehende Augen
Hier ist es genau umgekehrt. Durch Erweiterung des Augenbrauenabstandes innen und Verlängerung nach Aussen wirken die Augen nicht mehr so eng beieinander.



Und noch ein paar Tipps von den Profis.....

•Wenn die Augen sehr klein sind....
Grundsätzlich dunkle Farben vermeiden, sie lassen die Augen noch kleiner wirken. Besser sind Lidschatten in hellen oder mittleren Farbtönen. Heller Lidschatten oder ein Tupfer Highlighter direkt unter den Augenbrauen lässt den Blick ebenfalls grösser erscheinen. Kleine Augen niemals mit Kajal oder Eyliner komplett umranden. Auch dass lässt die Augen kleiner wirken.


•"Herabhängende" Augen.....
können kaschiert werden, indem man Lidschatten im äusseren Augenwinkel aufträgt und im Schwung nach oben verwischt. Kajalstift nur in der Augenmitte am Wimpernrand entlangziehen - zum äusseren Augenwinkel hin leicht nach oben auslaufen lassen.


•Runden "Kulleraugen"....
rückt man folgendermassen zuleibe: Ein Lidschatten mittlerer Farbe wird auf die äussere Partie des Lids aufgetragen. Der äussere Augenwinkel wird dann mit einem dunklen Lidschatten betont und nach oben verwischt. Kajal oder Lidstrich am oberen äusseren Augenwinkel breiter werden lassen und ebenfalls nach oben auslaufen lassen. Am Unterlid mit dem Lidstrich erst in der Mitte des Wimpernrandes.

__________________
`♥´ -liche Grüsse von
Sylvie ... und tüss!

____________________________________________________________

Früher war ich unentschlossen - heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.



17.02.2011 21:18 Orchidaea ist offline Email an Orchidaea senden Beiträge von Orchidaea suchen Nehmen Sie Orchidaea in Ihre Freundesliste auf Füge Orchidaea in deine Contact-Liste ein AIM Screenname: alyssia07@hotmail.com
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:


Powered by Burning Board 2.0.2 © 2001-2011 WoltLab GbR
Kontakt zum Boardmaster